News

Rückschau Swim’n’Run 2018

Rund 100 Starter beim ersten Swim’n’Run-Wettkampf

Jubel, Trubel, Sportlichkeit gab es am 12. August 2018 im Hafen Görlitz. Ein Organisatorenteam um Triathlonweltmeister Philipp-Johannes Müller vom Görlitzer Europamarathonverein hat den ersten 15° Swim’n’Run-Wettkampf ausgerufen – und rund 100 Teilnehmer kamen. Aus der Region, aber auch aus Bautzen, Ottendorf-Okrilla oder Berlin. Der Hafen Görlitz erwies sich dabei als idealer Ort für einen solchen Wettkampf, bei dem es um Schwimmen und Laufen geht. Nicht nur, weil die Sportler über die Slipanlage unkompliziert das Wasser verlassen konnten. Auch für Zuschauer passte die Kulisse, weil sie den Sportlern nah sein und sie entsprechend anfeuern konnten.

Insgesamt sechs Wettkämpfe wurden ausgetragen, für Erwachsene genauso wie für Kinder und Jugendliche. Das Hauptrennen über 1,8 Kilometer Schwimmen und zehn Kilometer Laufen gewann Simone Pelz vom TriaTeam Niederschlesien, die alle Männer hinter sich ließ. Übrigens: Im Starterfeld war auch eine Mitarbeiterin von KommWohnen.

 

Nach dem erfolgreichen Start planen die Veranstalter eine Fortsetzung im kommenden Jahr. Und es gibt auch schon konkrete Ideen, wie es 2019 deutlich mehr Teilnehmer geben könnte.

Vielen Dank an die Segler für ihr Verständnis für die vorübergehenden Einschränkungen!

 

Fotos: Hans-Ernst Friedrich (3), KommWohnen